Ingo

2004 zog mein erster Border Collie Welpe ein, Beauty vom Marmeladenbüdchen, oder auch einfach Bonnie. Mit ihr begann ich auch mit dem Agility und startete drei Jahre später in der A3.

2007 folgte Trust your Heart and call me Clyde. Somit waren es dann Bonnie und Clyde, die meine Anfangsjahre im Agility prägten.

Ich war also wie so viele andere vom Border Collie Virus infiziert und im Laufe der Jahre zogen noch einige andere schwarz weiße Hütehunde auf den Hof Raabe.

Von 2008 bis 2012 erblickten schließlich mehr als dreißig Trust your Heart Border Collies aus Sandra Lima da Silvas Zucht auf dem Hof das Licht der Welt.

Im Agility führe ich zur Zeit Jan, eine Tochter von Kevin Evans International Supreme Champion Mirk, in der A2 und Clyde in der A3. Mit Clyde nahm ich 2012 an der VDH Deutschen Meisterschaft teil und habe mich 2013 für das Finale der WM-Qualifikationen qualifiziert. Bereits 2008 startete ich mit Devons Dark Bazooka auf der VDH DM und bestritt die WM-Qualifikation.

Zur Zeit bilde ich Clydes Halbbruder Trust your Heart Hype im Agility aus. Wenn alles gut geht, wird man uns ab Winter 2013 auf Turnieren sehen können.

Auf Vereinsebene war ich von 2009 bis 2011 Obmann und Trainer für Agility beim HSV Groß Grönau und besitze den VDH Trainerschein für Agility. Momentan gebe ich auch aus Zeitgründen nur noch Training auf unserem Hof.

All meine Hunde arbeiten auch an den Schafen. Mit Jan startete ich bereits mehrmals auf Klasse 1 Trials. Die Arbeit mit meinen Hunden an den Schafen, Agility und unser Hof bestimmen somit nahezu meine komplette Freizeit. Den Border Collies verfallen...